• Gartengestaltung wien zeigt das Mähen und die Gestaltung des Rasens:

    Um einen perfekten Rasen ohne lästiges Unkraut zu erhalten, ist ein regelmäßiges Mähen unverzichtbar.

    In Schattenlagen sollten Sie den Rasen etwa einen Zentimeter länger lassen, da die Gräser sonst nicht genügend Sonnenlicht aufnehmen können. Auch im Herbst sind wegen der nachlassenden Lichtstärke fünf Zentimeter Mähhöhe empfehlenswert. Kürzen Sie Ihren Rasen während sommerlicher Hitze- und Trockenperioden ebenfalls nicht zu stark. Längere Grashalme beschatten den Boden besser und lassen ihn nicht so schnell austrocknen.

    Rufen Sie jetzt an Spezialisten, wir können Ihnen jederzeit helfen 01/968 26 49  0664/30 48 515

    Ruf jetzt an Ruf

  • Rasenroboter

    Im Prinzip arbeitet ein Robomäher genauso gut wie ein normaler Rasenmäher. Zwar arbeitet er nicht in einem bestimmten Schema, wie es der Mensch machen würde, sondern mehr wie ein Weidetier. Er mäht kreuz und quer im Garten bis er an ein Hindernis stößt oder an seine Begrenzungen – es müssen Begrenzungen im Garten installiert werden – dann wechselt er die Richtung. Das macht er solange bis sein Akku fast leer ist. Dann fährt er zu seiner Aufladestation und lädt sich für einen neuerlichen Arbeitsvorgang auf. Auf diese Weise erwische er eigentlich alle Stellen im Garten, die gemäht werden müssen.

    Bestellen Sie jetzt das Superroboter-Angebot bei der Installation

    01/968 26 49 0664/30 48 515

    Ruf jetzt an Ruf

  • Rasenmähen was last modified: by
Ruf jetzt an